Archiv

Pressemitteilung

| 27.01.2016

Zika-Virus-Epidemie in Amerika

Mikrozephalie bei Neugeborenen

Ende 2015 verzeichnete das brasilianische Gesundheitsministerium erstmals einen auffälligen Anstieg von Geburtsschäden im Nordosten Brasiliens, die im zeitlichen Zusammenhang mit einer Epidemie von Infektionen mit dem Zika-Virus stehen. „Der Verdacht auf eine Fruchtschädigung bei Infektionen mit dem Virus während der Schwangerschaft liegt nahe“, erklärt Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit, Leiter der Virusdiagnostik am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM). „Der Kopfumfang bei der Geburt der Babys liegt deutlich unter 32 Zentimetern, und die Kinder sind häufig geistig behindert, weil das Gehirn unterentwickelt ist, oder sie versterben bereits vor der Geburt; Fachleute bezeichnen die Krankheit als Mikrozephalie“, so der Virologe. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) korrigiere die Zahlen der aktuellen Fälle in Südamerika täglich nach oben.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 20.01.2016

Rund ums Thema „Impfen“

Internationales Symposium & öffentliche Podiumsdiskussion in Hamburg

Der Masernausbruch in Berlin, aber auch die Ebola-Epidemie in Westafrika haben erst kürzlich wieder die Bedeutung von effizienten Impfstoffen für die Gesundheit der Bevölkerung gezeigt. Doch wie werden solche Impfstoffe entwickelt und wo steht die Forschung im Augenblick in Hinblick auf Impfstoffe gegen Krankheiten wie Malaria, Dengue oder Influenza? Um ihre aktuellen Erkenntnisse zu diesem Thema zu besprechen, kommen international renommierte Infektionsforscherinnen und Infektionsforscher am 28. und 29. Januar 2016 auf dem vom LCI organisierten Symposium zum Thema „Vaccines“ zusammen. Als Auftakt findet am Vorabend, dem 27. Januar (19h), die öffentliche Podiumsdiskussion „Masern, Grippe, Ebola – Sinn und Unsinn rund ums Impfen“ im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg statt.

Weiterlesen

Öffentliche Veranstaltung

| 01.01.2016

Forschen, Heilen, Lehren

quartalsweise

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin stellt sich vor

Einmal im Quartal stellt das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin seine Arbeit der Öffentlichkeit vor. Gäste erhalten einen Überblick über Aufgaben und Aktivitäten des Instituts, und Wissenschaftler/innen stellen ihre aktuellen Forschungsprojekte zur Diskussion.

Weiterlesen

Allgemeine Information, Pressemitteilung

| 21.12.2015

Jahrzehntelanger Schutz nach Ebola-Infektion eines Menschen

Gute Aussichten für einen Ebola-Impfstoff

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNITM) ist es in Zusammenarbeit mit Schweizer Kolleginnen und Kollegen erstmals gelungen, beim Menschen eine lang anhaltende, schützende Immunreaktion nach einer Ebola-Infektion nachzuweisen.

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 18.12.2015

Institutsseminar

18.12.2015 um 14:00

Titel: "Targeting the non-canonical cell cycle of the malaria parasite"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 15.12.2015

Institutsseminar

15. Dezember 2015

Titel: "Autoimmune responses in ubiquitin ligase mutants"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Öffentliche Veranstaltung

| 12.11.2015

Eröffnung der Fotoausstellung "Refugees"

12.12.2015 17:00

Die Bernhard-Nocht-Ambulanz eröffnet am kommenden Samstag, 12.12.15 um 17.00 Uhr  in den Ambulanzräumen eine neue Foto-Ausstellung.

Es werden Bilder von 4 namhaften Hamburger Fotografen ausgestellt - Axel Heimken, Timon Koch, Roland Magunia und Georg Wendt. Die Fotografien beleuchten das Thema Flucht  aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln. Es werden Bilder aus Hamburg, Lampedusa und Kos gezeigt.

Weiterlesen

Allgemeine Information

| 11.11.2015

6. Nacht des Wissens

In der „6. Nacht des Wissens“ von 17 Uhr bis Mitternacht hat das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin 1.790 interessierte und wissensdurstige Besucher gezählt – trotz der Vielzahl der in Hamburg teilnehmenden Einrichtungen.

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 20.10.2015

Institutsseminar

27. Oktober 2015

Titel: "Functional significance of the 3D genome"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen
Treffer 51 bis 60 von 342

Kontakt

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Bernhard-Nocht-Straße 74
D-20359 Hamburg

Tel.: +49 40 42818-0
(Telefonzentrale des Instituts)

Tel.: +49 40 312851
(für Patienten)

Fax: +49 40 42818-400
E-Mail: bni(at)bnitm.de

Archiv Auswahl

Videoarchiv