Archiv

Öffentliche Veranstaltung

| 02.10.2015

Leoparden, Löwen, Fußsafaris – ein Vortrag von Stephan Tüngler

12. November. 2015

Über 70 Reisen in den letzten 20 Jahren führten den Wildlife-Fotografen in die entlegensten Gebiete Afrikas:

Nachts auf Leopardenpirsch in Sambias South Luangwa Nationalpark, zu Fuß entlang des mächtigen Sambesi in Simbabwe, die Kalahari Wüste in Südafrika, Botswanas Okavango-Delta oder die tierreichen Ebenen Kenias - Stephan Tüngler berichtet von unterschiedlichsten Expeditionen und Abenteuern und zeigt atemberaubende Tier- und Naturfotos. 

Weiterlesen

Allgemeine Information

| 30.09.2015

Forschungskooperationen mit Afrika - Seuchen von Tier und Mensch gemeinsam bekämpfen

Als erste gemeinsame Veranstaltung der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) fand vom 17. bis 18. September 2015 das Symposium “German - African Cooperations on Infection Research” am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) in Hamburg statt. Ein Schwerpunkt waren Zoonosen, also Infektionskrankheiten wie Ebolafieber oder Vogelgrippe, die wechselseitig zwischen Mensch und Tier übertragen werden. Teilnehmer waren Vertreterinnen uns Vertreter der Humanmedizin, der Tiermedizin und der Infektionsbiologie aus Deutschland und Afrika.

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 23.07.2015

Institutsseminar

04. August 2015

Titel: "Novel mechanisms of gene regulation in the malaria parasite Plasmodium falciparum"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 23.07.2015

Institutsseminar

19. Oktober 2015

Titel: "How understanding virus pathogenesis leads to curing cancer"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 09.07.2015

Neues Bornavirus auf den Menschen übertragbar - Wissenschaftler veröffentlichen Ergebnisse im „New England Journal of Medicine“

Wissenschaftlern des BNITM und des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) gelang die Identifizierung eines neuen zoonotischen Bornavirus. Drei Züchter von Bunthörnchen aus Sachsen-Anhalt erlagen zwischen 2011 und 2013 einer durch die Infektion mit dem neuen Virus hervorgerufenen Gehirnentzündung. Das Virus wurde höchstwahrscheinlich von Bunthörnchen auf die Züchter übertragen, dies zeigten die Wissenschaftler jetzt anhand einer Metagenomanalyse von Gewebeproben der Tiere und der verstorbenen Patienten. Die Analysen und die Charakterisierung des neuen Virus wurden nun in der hochrangigen Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine (NEJM)“ veröffentlicht.  

Weiterlesen

Öffentliche Veranstaltung

| 03.07.2015

Learning from Ebola

03.07.2015

Interdisziplinäres Ebola-Smyposium am BNITM

Der Fachbereich Tropenmedizin des Bundeswehrkrankenhaus Hamburg veranstaltet ein interdisziplinäres Symposium zum Thema Ebola. Ziel ist es, die Vertreter der wichtigsten involvierten Institutionen zusammenzubringen, um aus den Erfahrungen der letzten Monate, hierzulande wie in Afrika, zu lernen.  

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 17.06.2015

Neue Erkenntnisse zur Evolution des Ebola-Virus und zum Verlauf der Epidemie in Westafrika.

Wissenschaftler des EU-Projekts „EVIDENT“ untersuchten rund 180 Patientenproben aus der Ebola-Epidemie in Westafrika, um ungeklärten Fragen nach dem Ursprung der Epidemie in den einzelnen Ländern und der Evolution des Virus nachzugehen. Die Ergebnisse wurden jetzt in der hochrangigen Fachzeitschrift „Nature“ publiziert.

Weiterlesen

Öffentliche Veranstaltung

| 13.05.2015

‚IN AFRIKA‘ Wildlife Photographien von Stephan Tüngler - verlängert bis 14. November

03. Juli bis 14. November 2015

Die Bernhard-Nocht-Ambulanz für Tropenmedizin lädt Sie herzlich zu der Fotoausstellung ‚IN AFRIKA‘ Wildlife Photographien von Stephan Tuengler in die frisch renovierten Räumlichkeiten im BNITM ein. Die Ausstellung wird am 03.07.2015 ab 18:30 Uhr feierlich eröffnet. Danach können sie die Naturfotografien noch bis zum 14.11.2015 (verlängert) täglich während der regulären Öffnungszeiten ansehen. 

Weiterlesen

Allgemeine Information

| 28.04.2015

Das war der Girls' & Boys' Day 2015

23.04.2015

Das BNITM hat auch in diesem Jahr im Rahmen des Boys´ und Girls´ Day wieder seine Türen für interessierte SchülerInnen geöffnet. Bereits wenige Tage nach der Bekanntgabe waren alle Plätze ausgebucht. Insgesamt erhielten 61 Mädchen und Jungen einen Einblick in die Arbeit des Instituts. 

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 27.04.2015

Institutsseminar

28.04.2015

Titel: "Arbeitsbedingte Infektionen von Mitarbeitern im Gesundheitswesen – Berufsrisiko oder vermeidbare Infektionsgefährung"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen
Treffer 61 bis 70 von 342

Kontakt

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Bernhard-Nocht-Straße 74
D-20359 Hamburg

Tel.: +49 40 42818-0
(Telefonzentrale des Instituts)

Tel.: +49 40 312851
(für Patienten)

Fax: +49 40 42818-400
E-Mail: bni(at)bnitm.de

Archiv Auswahl

Videoarchiv