Archiv

Fachveranstaltung

| 23.04.2016

5. Symposium für Tropendermatologie und Reisemedizin

23.04.2016 9:00 – 17:45 Uhr

u. a. mit dem Krankheitsbild Leishmaniasis als Themenschwerpunkt und mit Berichten vom Regional Dermatology Training Center (RDTC)

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 04.04.2016

Diplomkurs Tropenmedizin 2016

04.04. – 24.06.2016

Ziel des Kurses ist es, Ärzte auf eine berufliche Tätigkeit in den Tropen und Subtropen vorzubereiten. Weiterhin soll der Kursus Ärzte in Deutschland in die Lage versetzen, bei Reisenden und Migranten aus Tropen und Subtropen importierte Krankheiten zu erkennen und zu behandeln sowie präventivmedizinische Beratungen durchzuführen.

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 31.03.2016

Institutsseminar

31.03.2016 14:00

Titel: "Cestode zoonoses, echinococcosis and cysticercosis: present situation and perspectives in epidemiology"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 17.03.2016

Infectious Diseases and Genetic Epidemiology – Methods and Applications

17. – 18.03.2016

Workshop of the Working Groups Infectious Disease Epidemiology (AG 1) & Genetic Epidemiology (AG 6)

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 04.03.2016

Institutsseminar

04.03.2016 14:00

Titel: "Cryptosporidiosis: sex, guts and parasites"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 27.02.2016

Tag der Reisegesundheit

27.02.2016

inkl. DTG-Reisemedizin-Refresherkurs

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 23.02.2016

Institutsseminar

23.02.2016 14:00

Titel: „A co-incidence circuit signals tissue repair following inflammation"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Allgemeine Information

| 22.02.2016

Staatssekretärin Dr. Flachsbarth (BMEL) gibt Startschuss für Forschungsprojekte zu Stechmücken am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Auftakt mit Pressegespräch:
Tropeninstitut koordiniert größtes Verbundprojekt zur Stechmückenforschung in Deutschland

Hamburg / Berlin, 22. Februar 2016 – In Europa werden seit einigen Jahren vermehrt Krankheiten wie das Dengue-, West-Nil- oder Chikungunya-Fieber durch Stechmücken übertragen. „Der jüngste Zika-Virus-Ausbruch in Südamerika hat erneut eindrucksvoll die Bedeutung von Stechmücken als Krankheitsüberträger unter Beweis gestellt“, sagt Prof. Egbert Tannich, Leiter der Stechmückenforschung am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM).

Weiterlesen

Fachveranstaltung

| 16.02.2016

Institutsseminar

16.02.2016 14:00

Titel: „Antibodies, their receptors and the cells expressing them in anaphylactic reactions"

Gäste sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 16.02.2016

Staatssekretärin Dr. Flachsbarth (BMEL) gibt Startschuss für Forschungsprojekte zu Stechmücken am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Einladung zum Pressegespräch:
Tropeninstitut koordiniert größtes Verbundprojekt zur Stechmückenforschung in Deutschland

Hamburg / Berlin, 16. Februar 2016 – In Europa werden seit einigen Jahren vermehrt Krankheiten wie das Dengue-, West-Nil- oder Chikungunya-Fieber durch Stechmücken übertragen. „Der jüngste Zika-Virus-Ausbruch in Südamerika hat erneut eindrucksvoll die Bedeutung von Stechmücken als Krankheitsüberträger unter Beweis gestellt“, sagt Prof. Egbert Tannich, Leiter der Stechmückenforschung am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM).

Weiterlesen
Treffer 1 bis 10 von 307

Kontakt

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Bernhard-Nocht-Straße 74
D-20359 Hamburg

Tel.: +49 40 42818-0
(Telefonzentrale des Instituts)

Tel.: +49 40 312851
(für Patienten)

Fax: +49 40 42818-400
E-Mail: bni(at)bnitm.de

Archiv Auswahl

Videoarchiv