Mitteilung

Pressemitteilung

| 03.06.2004

After School Talk am Tropeninstitut: Forschen und Arbeiten in den Tropen

Dr. Hinrich Sudeck berichtet von einem Ebola-Einsatz für die Weltgesundheitsorganisation

Im Rahmen des Projekts "Mehr Jugend in die Wissenschaft!" lädt das Tropeninstitut zum "After School Talk" ein.

am 15. Juni 2004 um 16.00 Uhr
im Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin
Bernhard-Nocht-Straße 74
(bitte am Empfang im Klinikeingang melden)

Dr. Hinrich Sudeck (47) ist Oberarzt in der Klinik des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin. Als Abgesandter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) reiste er im März letzten Jahres für drei Wochen in die Republik Kongo und behandelte dort Patienten, die an der Ebola-Infektion erkrankt waren. Das Ebola-Virus zählt zu den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt. Immer wieder kommt es in Afrika zu kleinen Epidemien, an denen die meisten der Infizierten innerhalb weniger Tage sterben.

Von seinen Erfahrungen bei diesem Einsatz in Afrika wird Herr Sudeck sehr anschaulich berichten.

Interessenten werden gebeten sich entweder telefonisch oder per E-mail anzumelden.

*********************
Die "After School Talks" bieten Hamburger Schülern und Schülerinnen ab der 10. Klasse die Möglichkeit sich über spannende und aktuelle For-schungsthemen zu informieren und einen Einblick in das Berufsleben eines Wissenschaftlers zu bekommen.

Das Projekt "Mehr Jugend in die Wissenschaft: Berufsbilder in den Life Sciences" wird aus Mitteln von RIS++ Hamburg unterstützt - einem von der EU-Kommission aufgelegten Programm zur Förderung innovativer Maßnahmen in der Metropolregion Hamburg. Träger des Projekts ist die "Vereinigung der Freunde des Tropeninstituts Hamburg e.V."


Kontakt: Dr. Maren Adler Veranstaltungskoordination Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Bernhard-Nocht-Straße 74 20359 Hamburg Tel. 040 / 4 28 18-525 Fax 040 / 4 28 18-400 E-mail: marenadler@bni-hamburg.de