Mitteilung

Pressemitteilung

| 02.09.2003

After School Talk am Tropeninstitut: Wie lebt der Parasit in der Zelle

Biologe Dr. Volker Heussler stellt sich und seine Arbeit am Hamburger Tropeninstitut vor

Im Rahmen des Projekts „Mehr Jugend in die Wissenschaft!“ lädt das Tropeninstitut zum dritten „After School Talk“ ein.

am Mittwoch, 01. Oktober 2003 um 16.00 Uhr
im Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin
Bernhard-Nocht-Straße 74
(bitte am Empfang im Klinikeingang melden)

Der Diplombiologe Volker Heussler ist Nachwuchsgruppenleiter am Tropeninstitut und erforscht den Malariaparasiten Plasmodium. Er wird davon berichten mit Hilfe welcher Strategien Parasiten ihre Wirtszellen manipulieren können, um in ihnen zu überleben. Im Anschluss an den Vortrag steht Herr Heussler gern Rede und Antwort. Damit die Schüler den Parasiten direkt „in die Augen schauen“ können, werden Mikroskope mit Plasmodium-Präparaten aufgebaut. Daher ist die Zahl der Teilnehmer auf 20 begrenzt.
Ein Rundgang durch das Institut ermöglicht den Schülern einen Blick hinter die Kulissen des Tropeninstituts zu werfen und etwas über die verschiedenen Berufe zu erfahren.
Interessenten werden gebeten sich entweder telefonisch oder per E-mail anzumelden. Die ersten 20 sind dabei!

*********************

Die "After School Talks" bieten Hamburger Schülern und Schülerinnen ab der 10. Klasse die Möglichkeit sich über spannende und aktuelle Forschungsthemen zu informieren und einen Einblick in das Berufsleben eines Wissenschaftlers zu bekommen.
Das Projekt „Mehr Jugend in die Wissenschaft: Berufsbilder in den Life Sciences“ wird aus Mitteln von RIS++ Hamburg unterstützt – einem von der EU-Kommission aufgelegten Programm zur Förderung innovativer Maßnahmen in der Metropolregion Hamburg. Träger des Projekts ist die „Vereinigung der Freunde des Tropeninstituts Hamburg e.V.“

Weitere Informationen zum Projekt im Internet unter:
www.projekt.bni-hamburg.de

Kontakt: Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Dr. Maren Adler Projektkoordinatorin RIS++ „Mehr Jugend in die Wissenschaft“ Tel. 040/4 28 18 - 525 Fax 040/428 18 - 400 Email: marenadler@bni-hamburg.de