Mitteilung

Kontakt

Dr. Eleonora SchönherrPresse- & ÖffentlichkeitsarbeitTel.: +49 40 42818-269
E-Mail: presse(at)bnitm.de

Julia RaunerPresse- & ÖffentlichkeitsarbeitTel.: +49 40 42818-264
E-Mail: presse(at)bnitm.de

News

| 10.01.2020

Presseeinladung: Aufbau der Implementationsforschung am BNITM

Obwohl für viele Infektionen Impfungen oder Medikamente zur Verfügung stehen, sind Krankheiten wie Malaria und Ebola immer noch Geißeln der Menschheit. Weshalb scheitern an sich wirksame Bekämpfungsmaßnahmen? Wie lassen sich die Krankheiten besser kontrollieren und im besten Fall auslöschen? Um diese Fragen zu beantworten, gründet das BNITM einen großen Forschungsschwerpunkt „Implementationsforschung", der vom Bund und der Hansestadt Hamburg ab diesem Jahr zusätzlich finanziert wird.


„Krankheiten verhindern – Implementationsforschung für bessere Gesundheit weltweit“

Montag, 13. Januar 2020, 11:00 bis 12:30 Uhr

im historischer Hörsaal

Bernhard-Nocht-Str. 74, 20359 Hamburg


Das Programm:

  • Katharina Fegebank
    Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  • Sabine Weiss
    Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin
  • Prof. Matthias Kleiner
    Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, Berlin
  • Prof. Jürgen May
    Wissenschaftliches Vorstandsmitglied des BNITM, Hamburg
  • Dr. John Amuasi
    Direktor „African Research Network Neglected Tropical Diseases“ und Gruppenleiter „Global Health and Infectious Diseases“ am Kumasi Center for Collaborative Research (KCC), Ghana

Moderation:       

  • Kerstin Michaelis
    Radio-/TV-Journalistin und -Moderatorin, michaelismedia, Hamburg

Die Podiumsgäste werden Ihnen im Anschluss an das Pressegespräch für Interviews zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie, Ihren Wunsch nach einem Einzelinterview bereits vor Beginn der Veranstaltung zu nennen. Das gibt uns die Möglichkeit, einen reibungslosen Ablauf zu organisieren.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Logo Mitglied der Leibniz Gemeinschaft