Presse

Mögliche Interessenkonflikte in der Corona-Pressearbeit finden Sie auf unserer SARS-CoV-2-Informationsseite.

Pressemitteilung

| 01.10.2004

Verdacht auf virales hämorrhagisches Fieber bestätigt sich nicht

Im Fall des Mannes mit Verdacht auf eine infektiöse Viruserkrankung ("hämorrhagisches Fieber") konnten die in Frage kommenen hochinfektiösen Erkrankungen ausgeschlossen werden.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 30.09.2004

Untersuchung eines Verdachtsfalles mit viralem hämorrhagischem Fieber im BNI

Die Klinische Abteilung des Bernhard-Nocht-Instituts (BNI) übernahm heute Nachmittag einen Patienten des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, bei dem Verdacht auf eine infektiöse Viruserkrankung ("Hämorrhagisches Fieber") besteht. Der Patient war vor einigen Tagen von einer Reise nach Südosteuropa zurückgekehrt.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 26.07.2004

WHO ernennt Hamburger Tropeninstitut zum Kooperationszentrum

Zukünftig verstärkte Zusammenarbeit

Die Abteilung für Virologie am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin ist für vier Jahre zum offiziellen Kooperationszentrum der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ernannt worden.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 22.06.2004

Millionenförderung für Genomforschung am Hamburger Tropeninstitut

Welche Gene schützen vor Malaria und Tuberkulose?

Eine der weltweit größten Patientenstudien über die komplexen genetischen Zusammenhänge, die den Verlauf von Malaria und Tuberkulose beeinflussen, ist für weitere drei Jahre gesichert: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat für das Projekt in der zweiten Phase des Nationalen Genomforschungsnetzes 1,8 Mio. EUR bewilligt. 

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 14.06.2004

Bei Fledermausbissen Tollwutimpfung erforderlich

Flugunfähige Tiere nicht anfassen

In Hamburg wurde eine Tollwut-infizierte Fledermaus identifiziert. Sie hatte am Pfingstsamstag eine 72-jährige Frau gebissen, die das flugunfähige Tier in ihrem Garten fand. Die Frau wurde sofort im Tropeninstitut gegen Tollwut geimpft. Das Institut für Hygiene und Umwelt erhielt das Tier später zur Untersuchung und stellte am vergangenen Donnerstag abschließend Tollwut fest.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 10.06.2004

Diskussionsrunde Biomedizin

Berufstätige Frauen stellen ihr Berufsfeld im Bereich Biomedizin vor

am 25. Juni 2004 von 15.00-17.00 Uhr mit anschließendem „come together“

im Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin
Bernhard-Nocht-Straße 74
(bitte am Empfang im Klinikeingang melden)

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 03.06.2004

After School Talk am Tropeninstitut: Forschen und Arbeiten in den Tropen

Dr. Hinrich Sudeck berichtet von einem Ebola-Einsatz für die Weltgesundheitsorganisation

Im Rahmen des Projekts "Mehr Jugend in die Wissenschaft!" lädt das Tropeninstitut zum "After School Talk" ein.

am 15. Juni 2004 um 16.00 Uhr
im Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin
Bernhard-Nocht-Straße 74
(bitte am Empfang im Klinikeingang melden)

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 19.04.2004

Girls' Day am Tropeninstitut

Einladung an die Redaktionen

Am Girls' Day, dem Mädchen-Zukunftstag, bietet das Hamburger Tropeninstitut eine Berufsorientierung an, die "handgreiflich" wird. Acht Mädchen im Alter von 11-17 Jahren werden in die Rolle von Ärztinnen schlüpfen und einen Fall von tropischem Fieber aufklären. In dem Planspiel müssen zunächst mehrere mögliche Krankheitsursachen vom Ärztinnenteam überprüft werden.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 25.02.2004

6. Symposium für Tropendermatologie und Reisemedizin

Das Symposium zum Thema "Lepra" findet erstmalig am Tropeninstitut in Hamburg statt

Aufgrund der immer noch weltweiten Aktualität der Lepra wird das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin erstmals in Zusammenarbeit mit dem Bundeswehrkrankenhaus Hamburg und dem Verein "Society for Dermatology in the Tropics e.V." am Samstag, 06. März, ein ganztägiges Symposium ausrichten, das sich ausschließlich diesem Krankheitsbild widmet. Es richtet sich in erster Linie an Dermatologen und Tropenmediziner.

Weiterlesen

Pressemitteilung

| 10.02.2004

Ole von Beust besucht Tropeninstitut

am Donnerstag, 12. Februar
von 13-14 Uhr

Der Erste Bürgermeister wird mit dem Direktor des BNI in einem 40-minütigen Rundgang ausgewählte Abteilungen besichtigen.

Weiterlesen
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Logo Mitglied der Leibniz Gemeinschaft

Kontakt

Dr. Eleonora Schönherr

Julia Häberlein

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 40 42818-269/-264

Fax: +49 40 42818-265

E-Mail: presse@bnitm.de

Weitere Infos

Eine Übersicht aller Mitteilungen erhalten Sie hier.

Archiv

Downloads