Nationales Referenzzentrum für tropische Infektionserreger

Das BNITM beherbergt das Nationale Referenzzentrum für tropische Infektionserreger (NRZ), ernannt durch das Robert Koch-Institut im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit.

Das NRZ entwickelt besondere diagnostische Verfahren für tropentypische und ungewöhnliche Krankheitserreger und leistet eine hochspezialisierte serologische, molekularbiologische, mikroskopische und zellkulturbasierte Diagnostik. Hierbei werden auch Feintypisierungen von Pathogenen und spezielle Untersuchungen zur Aufklärung epidemiologischer Zusammenhänge durchgeführt. Das NRZ ist aktiv in Surveillance-Projekte und in Ausbruchsuntersuchungen eingebunden.

Das NRZ bietet folgende Laborleistungen an:

  • Serologischer Nachweis akuter, chronischer oder zurückliegender Infektionen (ELISA, IHA, IFT, Immunoblot)
  • Direkter Erregernachweis in Körperflüssigkeiten und –Exkreten, Biopsien, Gewebeschnitten oder Gewebeblöcken (mikroskopische und molekularbiologische Nachweismethoden, spezielle virologische und rickettsiologische Anzuchtverfahren)

Bei speziellen diagnostischen Anforderungen empfiehlt sich eine telefonische Absprache mit dem Laboratorium. Für Differenzialdiagnosen sind möglichst genaue Angaben zu Herkunftsland, Reiseroute, Symptomatik, Begleiterkrankungen, Vorbefunde, etc. erforderlich. Bitte verwenden Sie die Einsendescheine der Labordiagnostik. Bitte beachten Sie unbedingt die Informationen zum Versand medizinischer Proben.

Das NRZ berät zudem den Öffentlichen Gesundheitsdienst, Laboratorien, niedergelassene Ärzte, Kliniken und Forschungsinstitute zu Fragen der Diagnostik tropentypischer Infektionen, insbesondere zu Untersuchungsverfahren und Materialtransport sowie zur Bewertung serologischer, molekularbiologischer und mikroskopischer Befunde.

Kontakt

Komm. Leitung

  • Prof. Dr.  Dennis Tappe
  • Phone: +49 40 42818-499
  • Fax: +49 40 42818-252
  • Email: tappe@bnitm.de

Probenversand