Alumni

Postdocs

Dr. Nadia BenNouir (2009-2011) : Visiting scientis from Monastir, Tunesia. (Humboldt scholarship). Topic of research: Hsp60-based vaccination against Strongyloides ratti

 

Doctoral Thesis

Dr. Nicolas Rüdiger (2015-2019) : Control and eradication of migrating parasitic nematode larvae by innate effector cells

Dr. Martina Reitz (2012-2018; Promotion 2016) : Funktion und Regulation von Mastzellen bei der Immunantwort der Maus (Mus musculus, Linnaeus, 1758) auf den Darmparasiten Strongyloides ratti (Sandground, 1925)

Dr. Manchang Tanyi Kingsley (2009-2012; Promotion 2015) : Onchocerca ochengi derived excretory/secretory products: immune response and immune modulation

Dr. Irma Haben (2011-2014) : Einfluss einer chronischen Wurminfektion auf die Impfantwort der Maus (Mus musculus, Linneaus, 1758) Diese Arbeit wurde prämiert mit dem Doktorandenpreis der Freunde des Tropeninstitutes und dem Promotionspreis der DGHM

Dr. Birte Blankenhaus (2008-2011) : Untersuchung der Strongyloides ratti (Sandground, 1925) Infektion in der Maus (Mus musculus, Linneaus, 1758): Der Einfluss von regulatorischen T Zellen und regulatorischen Rezeptoren

Dr. Julia Kolbaum (2008-2011) : Der Einfluss einer Nematodeninfektion auf die Immunantwort der Maus (Mus musculus, Linneaus, 1758) gegen pathogene Protozoen während Koinfektion und Vakznierungen

Dr. Birte Kretschmer (2006-2009) : Analyse des trasmembranen Glycoproteins CD83 als Regulator muriner B-Lymphozyten in vitro und in vivo (Mus musculus, Linneaus, 1758)

Dr. Katja Lüthje (2004-2007) : Einfluss von CD83 auf die Entwicklung und Aktivierung muriner B- und T-Lymphozyten (Mus musculus, Linneaus, 1758)

Dr. Anke Osterloh (2005) : Hitzeschockprotein 60 (Hsp60) als immunologischer Signalverstärker

 

Master and Diploma Thesis

Lena Rudolf (2021) : Rolle von Alarmin-Zytokinen in der Inititation der Immunantwort gegen den intestinalen Helminthen Strongyloides ratti

Lennart Heepmann (2019) : Analyse der Funktion antigenpräsentierender Zellen der Maus (Mus musculus, Linnaeus 1758) während einer Infektion mit dem parasitären Fadenwurm Litomosoides sigmodontis (Chandler 1931)

Annette Beatrix Schosser (2017) : Die Rolle der C-Typ-Lektin-Rezeptoren während der Immunantwort gegen parasitäre Nematoden

Lara Linnemann (2015) : Die Rolle von Mastzellen und basophilen Granulozyten während einer Litomosoides sigmodontis (Chandler, 1931) Infektion der Maus (Mus musculus, Linnaeus, 1758)

Lisa Norkus (2014) : Untersuchung der Rolle von TGF-ß rezeptorvermittelten Signalen in T-Zellen während der protektiven Immunantwort gegen eine Strongyloides ratti (Sandground 1925) Infektion der Maus (Mus musculus, Lennaeus, 1758).

Björn Laffer (2013) : Modulation des immunologischen Status der Maus (Mus musculus, Linneaus, 1758) durch orale Therapie mit Eiern des Schweinepeitschenwurms (Trichuris suis, Schrank, 1788)

Yannick Brenz (2013) : Die Rolle von Interleukin-9 während der Strongyloides ratti Infektion in der Maus

Irma Haben (2010) : The role of T cell and B cell derived IL-10 in the immune response to Litomosoides sigmodontis

Stefanie Schneider (2007) : Charakterisierung von monoklonalen anti-Maus CD83 Antikörpern

Franziska Meyer-Stiegen (2004) : Einfluss des endogenen Gefahrensignals Hsp60 auf die T-Zell-Polarisation im Mausmodell

Zu sehen ist eine Forscherin im direkten Portrait. Sie schaut freundlich in Richtung des Betrachters.
Leitung AG Helminthen-Immunologie

Prof. Dr. Minka Breloer

Telefon: +49 40 42818-830

Fax: +49 40 42818-400

E-Mail: breloer@bnitm.de

  • Logo Joachim Herz Stiftung
  • Logo DFG
  • Logo LCI
  • Logo_Alexander_von_Humboldt_Stiftung