Neuer Ebola-Stamm in Guinea identifiziert

Am 16. April 2014 hat eine Gruppe internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen wissenschaftlichen Artikel zum Ebola-Ausbruch in der Fachzeitschrift "New England Journal of Medicine" veröffentlicht. Der Artikel beschreibt, wie die Gruppe um Prof. Stephan Günther, Leiter der Abteilung Virologie am Bernhard-Nocht-Institut, den neuen Ebola-Stamm (Zaire Ebola-Virus) in Guinea identifiziert haben.


In Verbindung stehende Artikel:

 European Mobile Laboratory Project assists WHO in Ebola Outbreak in Guinea - 31.03.2014 16:11

 Ebola – Virologen reisen nach Guinea - 27.03.2014 09:18

Links:

www.nejm.org/doi/pdf/10.1056/NEJMoa1404505 – Fachartikel The New England Journal of Medicine | April 16, 2014 | DOI: 10.1056/NEJMoa1404505

www.nejm.org/doi/pdf/10.1056/NEJMoa1404505 – PDF "Emergence of Zaire Ebola Virus Disease in Guinea — Preliminary Report"

Prof. Dr. Stephan Günther: ein Forscher, der kurzes, graues Haar, einen kürzeren Bart und ein blaues Hemd trägt.
Leitung Abteilung Virologie

Prof. Dr. Stephan Günther

Telefon: +49 40 285380-547

Fax: +49 40 285380-459

E-Mail: guenther@bnitm.de

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit: ein Forscher mit Glatze, der ein hellblaues Hemd trägt.
Leitung Abteilung Arbovirologie und Entomologie

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit

Telefon: +49 40 285380-546

E-Mail: schmidt-chanasit@bnitm.de

 

 

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Julia Häberlein

Telefon: +49 40 285380-264

E-Mail: presse@bnitm.de